DIE JKP Jury* 2020 – Tabea Golgath

Wir möchten euch in den nächsten Wochen unsere aktuelle Jury* vorstellen.

Sieben Menschen aus ganz Niedersachsen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Perspektiven freuen sich auf eure Ideen für den Jugendkulturpreis Niedersachsen 2020.

Die Jury* wird aus allen Einsendungen 10 Preisträger*innen küren und mit je 1.000 Euro für die Umsetzung der Idee zum Projekt ausstatten.

Heute: Tabea Golgath

 

Referentin für Museen und Kunst in der Stiftung Niedersachsen und Projektpartnerin des Jugendkulturpreises Niedersachsen

 

„Verrückte Ideen willkommen!

Warum denn nicht mal etwas Neues ausprobieren, warum nicht mal mutig sein, warum nicht mal mit Hilfe von Profis eine Idee zu Ende denken und testen? Ich weiß erst, ob ich fliegen kann, wenn ich es versuche. …besonders wenn jemand da ist, der mich auffangen kann.

Ich freue mich sehr euch und eure Ideen kennenzulernen! Lasst uns gemeinsam die Welt …oder erstmal Niedersachsen erobern!“

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.