Die JKP Jury 2020 – Thomas Kirchberg

Wir möchten euch in den nächsten Wochen unsere aktuelle Jury* vorstellen.

Sieben Menschen aus ganz Niedersachsen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Perspektiven freuen sich auf eure Ideen für den Jugendkulturpreis Niedersachsen 2020.

Die Jury wird aus allen Einsendungen 10 Preisträger*innen küren und mit je 1.000 Euro für die Umsetzung der Idee zum Projekt ausstatten.

 

Heute: Thomas Kirchberg

 

Thomas Kirchberg lebt in Göttingen und ist selbständiger Filmemacher mit den Spezialgebieten Musikvideos, Dokumentationen und Jugendmedienprojekte.
Er sitzt in den Vorständen der LAG Jugend und Film Niedersachsen, der LKJ Niedersachsen, des Bundesvorstands Jugend und Film.

Thomas: „Die Prämierung einer Idee, die Unterstützung bei der Realisation und vor allem das Miteinander während der Produktionsphase und der Präsentation machen den Jugendkulturpreis einmalig.
Ich habe bei der Werkstatt für junge Filmer in Wiesbaden (einem ähnlichen Wettbewerb), ich glaube 1995 (!), einen anderen Filmer kennengelernt und wir haben dann zusammen im folgenden Jahr „unseren ersten großen Film“ gemacht. Schwarz-Weiß, Super-8. So hat bei mir alles angefangen – durch einen Jugendwettbewerb.“

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.